Vortrag: „Die Gesundheit liegt im Darm“

„Die Gesundheit liegt im Darm“ heißt der Titel einer Vortragsveranstaltung am Dienstag, 17. September, 19 Uhr, im Reha Zentrum, Hebbelstraße 14a (Ärztehaus im Gäubodenpark). Elisabeth Kappl (r.), die Beauftragte der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV), wird über die Aktivitäten der Gesellschaft in Bayern für Kinder, Jugendliche und Senioren sowie über die Vorteile einer Mitgliedschaft in der DCCV berichten. Außerdem wird sie über Angebote und Aufklärung ihrer Gesellschaft nach Darmoperationen informieren. – Sabine Metz-Rem (l.), Diätassistentin mit der Zusatzbezeichnung „Gastroenterologische Ernährungstherapie“ (Magen-Darm-Ernährung), wird über die Ernährung nach Darmoperationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen und Divertikeln sprechen. – Dr. Martin Huber, Facharzt für Innere Medizin, wird schwerpunktmäßig auf das Mikrobiom des Darms eingehen, das immer größere Bedeutung einnimmt. Außerdem informiert der Internist über die Therapie des Reizdarmsyndroms mit Probiotika und wann eine Bauchoperation sinnvoll ist. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Fragen können gerne an die Referenten gestellt werden. Der Vortrag gehört zum Vortragsprogramm aus der Reihe „Hab ein Auge auf Herz und Gesundheit“, eine Gemeinschafts-Initiative von Internistischer Praxis Dr. Martin Huber/Dr. Regine Langer-Huber, Rehazentrum Straubing, Klinikum St. Elisabeth, Vitalsportverein sowie Deutscher Herzstiftung.

Vortrag Die Gesundheit liegt im Darm
Vortrag Die Gesundheit liegt im Darm
Vortrag Die Gesundheit liegt im Darm